Bodegas Pascual

Menu

Bodegas Pascual

Bodegas Pascual

Weinbereitung

Vendange

Vendange

Die Lese beginnt, wenn die Traube den optimalen Reifepunkt erreicht hat. Um diesen Moment bestimmen zu können, werden tagtäglich alle Parzellen aufgesucht, die 35 ha eigener Weinberge und die Rebflächen der Winzer, die ihre Trauben an die Bodegas Pascual liefern, um Proben zu nehmen und zu analysieren.

Es wird bis in die winzigste Kleinigkeit kontrolliert, denn Trauben, die nicht mindestens 13° haben, kommen nicht in die Bodega. Pro Hektar sind etwa 2.000 Rebstöcke gepflanzt, die nicht künstlich bewässert werden. Von jedem Stock werden zur Regulierung Fruchttrauben entfernt, um durch geringeren Ertrag die Qualität der Produktion zu verbessern.

Die Trauben werden von Hand im eigenen Weinberg selektiv gelesen und in kleinen Körben zur Verarbeitung in die Bodega gebracht.

 

Sie in den Einfülltrichter geschüttet, mit der Abbeeranlage von den Stielen befreit und in die jeweils dafür bestimmten verschiedenen Stahltanks geschickt werden. Auf diese Weise enthält jeder Tank nur Trauben mit ähnlichen Charakteristiken.

Uvas